Ältestes Fachwerkhaus
in Reinheim
Kirchstraße 21
64354 Reinheim
Tel: 06162-9689240



Öffnungszeiten:
Mittwoch - Samstag
ab 17.00 Uhr

Sonn- und Feiertag
11.00 - 23.00 Uhr


Montag und Dienstag
Ruhetag

Das Kalb'sche Haus bei Facebook

Die Sanierung des Kalb'schen Hauses

Das Kalb'sche Haus zählt zu den wertvollen spätgotischen Fachwerkbauten in Deutschland und ist sogar älter als das bekannte Michelstädter Rathaus. Fachkundige Unternehmen und Experten haben diesem geschichtsträchtigen Haus wieder seinen ursprünglichen Charakter verliehen. Bei den Renovierungsarbeiten wurde auch eine in gotischen Buchstaben verfasste Wandinschrift aus 1650 freigelegt, die einen Text aus der Lutherbibel enthält.

Das älteste Haus in Reinheim wurde 2010 von Karl-Dieter Hessel, in Zusammenarbeit von fachkundigen Firmen, komplett saniert. Ein Jahr dauerten die Arbeiten, bis das Haus am 10. September 2011 als Eventhaus eröffnet wurde.

 

Das Haus wird seitdem von der Bevölkerung gerne angenommen. Seit der offiziellen Eröffnung fanden hier bereits zahlreiche Veranstaltungen und private Feiern statt. Inzwischen hat es sich zu einem gemütlichen und gut besuchten Gasthaus entwickelt.

  • Kalbsches Haus im Winter 2009 Kalbsches Haus im Winter 2009 Eingangsbereich vor der Sanierung Der Gewölbekeller vor der Sanierung Obergeschoss zu Beginn der Sanierung Obergeschoss nach Entfernung der Rigips-Verkleidung
    Freilegung des Fachwerks im Obergeschoss Freilegung des Fachwerks im Obergeschoss Alte Balken und brökeliger Lehm Freilegung des Fachwerks im Obergeschoss Nur noch Balken! Werkstatt im Innenhof
    Durchblick im Obergeschoss! Das Erdgeschoss zu Beginn der Sanierung Der alte Boden muss raus! Blick vom Hofgut Freilegung des äußeren Fachwerks Reste von der Außenmauer
  • Verwitterte Balken am Giebel Fachmännische Demontage der Balken Duchblick! Neue Balken für das Fachwerk Sanierte Außenwand zur Kirchstraße Es füllt sich!
    Die Seite zur Kirche Marode Balken Da muss was getan werden! Freier Blick vom Dachboden Das Kalb´sche Haus von oben Das Kalb´sche Haus von oben
    Eine offene Decke Treppenaufgang Arbeiten am 1. Obergeschoss Verlegung der Elektrik Der alte Treppenaufgang zum Dachboden Im Obergeschoss
  • Erneuertes Fachwerk Lehmputz und mehr... Im Winter 2010/11 Arbeiten im Obergeschoss Viel Lehm für wenig Putz! Erneuerung im Detail
    Der Anbau im Erdgeschoss Blick zur Kirche Auch hier viel marodes Holz Der ehemalige Stall im Seitenbau Die Seite zur Kirche Innenputz mit Dämmung
    Lehmputz innen Hervorhebung des Fachwerks Sanierte Knagge Neu und Alt Der Gewölbekeller Im Erdgeschoss